Infobest braucht solide Finanzierung

Karlheinz Scherfling

Von Karlheinz Scherfling

Fr, 15. Januar 2010

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Der Etat für die binationale Beratungsstelle wurde jahrelang nicht angehoben / Landkreis hat seinen Beitrag aufgestockt

BREISACH. Ein deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt, das von den Bürgern intensiv genutzt wird, ist die Informations- und Beratungsstelle (Infobest) für grenzüberschreitende Fragestellungen und als persönliche Anlaufstelle. Allerdings steht die Finanzierung der Beratungsstelle auf wackeligen Beinen. Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald hat jetzt seinen Beitrag angehoben.

In den 90er Jahren wurden an der deutsch-französich-schweizerischen Grenze im Oberrheingebiet vier solcher Beratungsstellen eingerichtet, 1996 die Infobest Vogelgrun-Breisach. Die Einrichtung leistet mit ihren deutschen und französischen Referenten in erster Linie grenzüberschreitende Bürgerberatung, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ