Millionen für den ländlichen Raum

swo, bz

Von Sebastian Wolfrum & BZ-Redaktion

Sa, 24. März 2018

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus 44 Projekte im Kreis werden mit Landesmitteln unterstützt – der Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung von Wohnraum.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD (BZ/swo). In den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald fließen mehr als 2,6 Millionen Euro Fördergelder aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Insgesamt werden 44 Projekte im Kreis mit den Landesmitteln unterstützt. Ein Schwerpunkt der Förderung liegt laut des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz auf der Modernisierung und Schaffung von Wohnraum.

67 Millionen Euro stellt das Land Baden-Württemberg in diesem Jahr bereit, um Projekte im ländlichen Raum zu fördern. Und ländlichen Raum gibt es im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald wahrlich genug. Rund vier Prozent der Fördermittel, nämlich 2,68 Millionen Euro, fließen in den Kreis. Dabei werden Projekte von Privatleuten, Gemeinden oder auch Investoren gefördert.

Mit dem ELR wird seit mehr als 20 Jahren die Strukturentwicklung unterstützt. "Gefördert werden Projekte, die den ländlichen Raum als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ