Petition

Muettersproch-Gsellschaft: Zu wenig Alemannisch im SWR

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Di, 10. Mai 2016 um 16:53 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Mehr Regionalität im Rundfunk: Die Muettersproch-Gsellschaft wirft dem SWR vor, Nachrichten aus Südbaden zu wenig Sendezeit einzuräumen. Auch das Alemannische käme zu kurz.

Mit einer Petition fordert der Verein eine Stunde Radio in der Heimatsprache pro Woche. Bis zum Herbst sollen dafür 50.000 Unterschriften gesammelt werden. Der Südwestrundfunk wundert sich über die Kritik: Die Regionalität sei Kern des Selbstverständnisses, heißt es aus Stuttgart.
"Der SWR beschneidet in zunehmendem Maße ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung