Staatsanwalt fordert sechseinhalb Jahre Freiheitsstrafe

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Di, 24. Januar 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Ein 58-Jähriger soll in Breisach in 400 Fällen die Tochter seiner Lebensgefährtin missbraucht haben / Mutter sieht im Nachhinein viele Dinge in einem anderen Licht.

BREISACH/FREIBURG. Nun müssen die Richter entscheiden: Hat die Beweisaufnahme ergeben, dass ein 58-Jähriger zwischen 2001 und 2010 in Breisach die Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin in 400 Fällen sexuell missbraucht hat? Folgen sie den Argumenten von Staatsanwalt Sebastian Wachter, dann ist der Angeklagte, der seine Unschuld beteuert, schuldig. Wachter hat eine sechseinhalbjährige Freiheitsstrafe gefordert. Haben die Richter jedoch Zweifel an der Aussage der heute 22-jährigen Frau, müssen sie ihn gemäß des Antrages von Verteidiger Michael Zitzlaff freisprechen.

Hellhörig wurden zwei Kriminalbeamte, als sie Mitte 2015 die junge Frau aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ