Von Südtirol nach Südbaden

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Do, 03. Dezember 2015

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Erfolgsgeschichte mit Hackbrett und Alphorn: Seit 40 Jahren gibt es Konzerte mit alpenländischer Adventsmusik im Landkreis.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Es ist eine weichnachtliche Erfolgsgeschichte voller Musik. Und eine Geschichte mit Alphörnern und Liederharfen. Seit 40 Jahren führt eine Musiziergruppe im Landkreis alpenländische Adventsmusik auf. Und ihre Konzerte sind mehr als gut besucht, ihre Musik füllt auch große Kirchen. Ein Besuch bei Wolfgang Feiler, seit Beginn der Dirigent der Gruppe, die die Musik von Südtirol nach Südbaden exportiert.

Das Haus von Wolfgang Failer ist voller Musik. Das Hackbrett ist neben dem Flügel im Wohnzimmer aufgebaut, dahinter eine Prozessionsorgel. Der Keller riecht nach Zirbelholz, in dem rustikalen Regal seines Musikzimmers reiht sich Partitur an Notenheft. Neben einem selbstgebauten Cembalo liegt ein hellbraunes Alphorn. Der 72-Jährige greift in die Tasten seiner Steirer Harmonika – und sofort ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ