Saisonbeginn bei den Straußenwirtschaften

Wenn der Besen draußen hängt

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Sa, 24. März 2012

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Der Betrieb einer Straußenwirtschaft ist für Landwirte und Winzer eine lukrative Möglichkeit, ihre Produkte zu vermarkten.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Frühlingszeit ist Straußenzeit, denn nun sind die Jungweine vom Vorjahr abgefüllt. Die Auswahl ist groß: Eine einschlägige Webseite weist fast vier Dutzend Straußwirtschaften im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und im Freiburger Stadtgebiet aus. Viele von ihnen sind konzessionierte und in einigen Fällen ganzjährig geöffnete Gaststätten, die noch den Namen Straußi tragen.

Damit wird auf Alemannisch jene Form von Gasthaus bezeichnet, für die bereits Karl der Große um 795 in einer Weinmarktordnung – der Capitulare de villis – Regeln festsetzte, und die in anderen Regionen Besen-, Hecken- oder Rädlewirtschaft heißt. Erlaubt wurde den Weinbauern, einen Teil der Erzeugnisse aus ihren Reben in der eigenen Stube auszuschenken. Den Weinmarkt zu reglementieren kam nicht von ungefähr. Der Wein war im Mittelalter ein bedeutendes Wirtschaftsgut. Adlige und kirchliche Grundbesitzer besaßen selbst Rebflächen, und nicht selten bringen Gemeinden ihre erste schriftliche Erwähnung mit der Übergabe einer Rebparzelle in Verbindung.

Wer heute eine originale Straußwirtschaft führt, muss sich nach wie vor an ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung