Account/Login

Renaturierung

Die Elz soll fließen wie früher – und etwas wilder werden

Patrik Müller
  • Mi, 19. Februar 2014, 19:22 Uhr
    Kreis Emmendingen

     

Die Elz soll zwischen Köndringen und Riegel aus ihrem Kanalbett befreit und wieder ein bisschen wilder werden. Bezahlt wird das Projekt von der Bahn – als Ausgleich für den Bau des dritten und vierten Gleises.

Die Elz (hier bei Riegel) soll in eini...en aus ihrem Kanalbett befreit werden.  | Foto: Freya Saurer
Die Elz (hier bei Riegel) soll in einigen Abschnitten aus ihrem Kanalbett befreit werden. Foto: Freya Saurer
Der Fluss
Wenn die Elz das Elztal verlässt, wird sie zu einem breiten, von Dämmen umsäumten Kanal. Das war nicht immer so: Früher mäanderte sie wild durch die Gegend. Einige Abschnitte waren tiefer, andere waren flacher, es gab Kiesbänke und Seitenarme. Manchmal, wenn es stark geregnet hatte, trat sie über die Ufer, überschwemmte Felder und Häuser. "Hochwasser war ein Riesenproblem", sagt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar