Fakten rund ums Kloster

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Di, 17. Mai 2011

Kreis Emmendingen

In Freiamt wurde im "Bäule" am Sonntag eine detailreiche Tennenbach-Ausstellung eröffnet.

FREIAMT. Obwohl "850 Jahre Kloster Tennenbach" derzeit überall thematisiert wird, realisiert kaum jemand, dass das Kloster mit all seinen Gütern größtenteils auf der Gemarkung Freiamt gelegen hatte und nicht in Emmendingen. Deshalb hatte das Kloster Tennenbach einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung der Gemeinde Freiamt. Und deshalb organisierte jetzt auch Hubert Haas, privater Geschichtsforscher des Heimatvereins, eine Ausstellung im Heimatmuseum "Bäule".

Es ist zwar eine kleine, aber dennoch hochinteressante und informative Ausstellung, die Haas akribisch zusammengestellt hat. Bereits zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Sonntag strömten die Besucher, Haas war mehr als überrascht. Seit Jahren hat Haas alles über das Kloster ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ