"Jugend forscht": Vom Seifenspender bis zur Achterbahn

Gerda Oswald

Von Gerda Oswald

Mi, 28. Januar 2015

Kreis Emmendingen

Das Schulzentrum in Freiamt stellt die größte Zahl von Teilnehmern am Regionalwettbewerb, der in der nächsten Woche in Freiburg stattfinden wird.

KREIS EMMENDINGEN (go). Die 50 Jahre spürt man nicht. Der bundesweite Wettbewerb "Jugend forscht" hat nichts an Einfallsreichtum und pfiffigen Ideen eingebüßt. 84 Forscherarbeiten wurden nun zum Regionalwettbewerb Südbaden eingereicht. Acht Gruppen aus der nahen Umgebung sind dabei.

Das Schulzentrum Freiamt ist am stärksten vertreten. Aus der neunten Klasse der Werkrealschule wurden fünf Arbeiten eingereicht. Im vergangenen Jahr nahmen erstmals zwei Schüler am Wettbewerb teil, dieses Mal sind es 13. "Thomas Groß hat uns sehr gut beraten", gibt es ein Lob für den Techniklehrer. Aufgrund seines Engagements und der Unterstützung von Rektor Frank Viernickel beteiligt sich die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ