Fußball-Kreisliga A

Kreisligisten landen auf dem Boden der Tatsachen

Mario Schmidt

Von Mario Schmidt

Mo, 09. September 2019 um 18:35 Uhr

Kreisliga Hochrhein

Nicht bei jedem Kreisligisten läuft nach dem Saisonstart alles nach Plan. Der FC Huttingen und der TuS Lörrach-Stetten sind defensiv anfällig, die Spvgg. Brennet-Öflingen muss taktisch reagieren.

"Wir können mit dem Punkt leben", sagte Joachim Boos, doch in seinem Unterton war ein wenig Frust herauszuhören, als er die nach einem Remis häufig genutzte Floskel aussprach. Boos, seit dieser Saison beim TuS Kleines Wiesental im Amt, betonte, dass die Punkteteilung nach dem 0:0 beim FC Huttingen gerecht sei, obgleich seine Elf die besseren Torchancen verzeichnete und einige Male am gut aufgelegten FCH-Torwart Tobias Bruder scheiterte.

Ähnlich sah es Guido Perrone, der mit Fabian Kluge das Trainer-Duo beim FCH bildet: "Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, das keinen Sieger verdient hatte." Auf seinen Keeper ist der 34-jährige Spielertrainer besonders stolz, Bruder ist nach einem Kreuzbandriss zurückgekehrt "und ist seitdem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ