Kripo ist sicher: 24-Jähriger war kein Zufallsopfer

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Sa, 20. Juli 2019

Freiburg

Mordfall Haid: 42-köpfige Soko ermittelt nach dem gewaltsamen Tod des Mannes und bittet um Hinweise von Zeugen.

FREIBURG-HAID. Die Kripo hat eine 42-köpfige Sonderkommission eingerichtet, die mit Hochdruck im jüngsten Mordfall ermittelt: Ein 24-jähriger Freiburger ist in der Nacht zum Donnerstag tot an der Vogtsburger Straße am Rande des Gewerbegebiets Haid gefunden worden. Die Obduktion der Leiche hat die erste Einschätzung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ