Account/Login

Kommunales Kino

Kritik an Dietenbach: Ein Film als Plädoyer für den Langmattenwald

Stephanie Streif
  • Do, 01. Dezember 2022, 09:00 Uhr
    Dietenbach

     

BZ-Plus Im Freiburger Koki hat der Film "Das Kleinod – Der umkämpfte Dietenbach-Wald" Premiere gefeiert. Der Film ist ein Plädoyer für den Erhalt des Waldes – nicht gegen den neuen Stadtteil.

Die Baumbesetzer fordern den Erhalt des kompletten Langmattenwäldchens.  | Foto: Thomas Kunz
Die Baumbesetzer fordern den Erhalt des kompletten Langmattenwäldchens. Foto: Thomas Kunz
1/2
Das Publikum war sich einig: Dieti muss bleiben. Am Dienstagabend hatte der Kurzfilm "Das Kleinod – Der umkämpfte Dietenbach-Wald" im Kommunalen Kino (Koki) Premiere. Direkt im Anschluss wurde diskutiert: Sehr kontrovers ging es dabei nicht zu. Ein paar Spitzen, das war’s. Gegen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar