Villingen-Schwenningen

Kuh kann Metzger entkommen – Polizei setzt Hubschrauber bei Verfolgung ein

Karl-Heinz Fesenmeier

Von Karl-Heinz Fesenmeier

Sa, 16. Februar 2019 um 14:41 Uhr

Villingen-Schwenningen

Die Kuh muss geahnt haben, was auf sie zukommt. Auf dem Hof einer Metzgerei hat sie beherzt die letzte Chance ergriffen, um ihrem absehbaren Schicksal zu entfliehen.

Sie war, wie die Polizei berichtet, gerade auf dem Weg in die Schlachträume einer Metzgerei in Pfaffenweiler bei Villingen-Schwenningen, als sie plötzlich Reißaus nahm. Zwei Mitarbeiter der Metzgerei trickste sie offenbar mühelos aus, ehe sie ins Weite eilte.

Die Polizei, die sogleich gerufen wurde, musste anschließend einiges aufbieten, um die Kuh ausfindig zu machen. Sogar aus der Luft nahmen die Beamten mit einem Polizeihubschrauber die Jagd auf. Knapp drei Stunden später endete die verwegene Flucht.

Ein hinzugerufener Jäger des Forstamts bereitete schließlich mit seinem Schießgewehr dem Leben der Kuh ein jähes Ende.