BZ-Interview

"Charlie Hebdo"-Chefredakteur Charb im Jahr 2012: "Wir testen Grenzen und überschreiten sie"

Michael Neubauer am 03. November 2012

Von Michael Neubauer am 03. November 2012

Mi, 07. Januar 2015 um 14:07 Uhr

Kultur

Unter den Opfern des Terroranschlags gegen das französische Satiremagazin Charlie Hebdo ist auch dessen Chefredakteur und Zeichner Stéphane Charbonnier alias Charb. Im November 2012 hatte er der BZ ein Interview über seine Arbeit und die Drohungen gegen ihn gegeben.

Er stand lange noch unter Polizeischutz: Der Zeichner und Chefredakteur des Pariser Satireblatts Charlie Hebdo, das im Herbst 2012 Mohammed-Karikaturen veröffentlicht hatte – und nun zur Zielscheibe von Terroristen. Stéphane Charbonnier alias Charb würde alles wieder so machen. Mit Charb sprach Michael Neubauer. Hier noch einmal das Original-Interview von damals.

BZ: Monsieur Charbonnier, wie haben Sie in den vergangenen Wochen geschlafen?
Charb: Naja, geht so. Es gab gegen uns einen Mordaufruf im Internet. Und eine Drohung, uns umzubringen, kam ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ