"Kultwald" fängt zunächst klein an

Sebastian Barthmes

Von Sebastian Barthmes

Mo, 21. Oktober 2019

St. Blasien

BZ-Plus Die Vereinsgründung für den geplanten Kulturort ist verschoben, mit einem Unternehmen soll die Idee aufrechterhalten werden.

ST. BLASIEN. Angebote für Kinder und Jugendliche, Kleinkunst und viele andere Möglichkeiten – dafür soll der "Kultwald" stehen, den Judith Anders und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter auf den Weg bringen wollten. Die dafür geplante Vereinsgründung ist vorerst verschoben, die Idee will sie aber an verschiedenen Orten lebendig werden lassen.

Ein Ort, an dem sich die Menschen aus St. Blasien erholen, an dem Jugendliche gemeinsam ihre Zeit verbringen können, der das kulturelle Angebot ergänzen, bereichern sollte – das ist die Idee hinter dem "Kultwald", der auf einer Fläche oberhalb der Klinik St. Blasien entstehen soll. Es sollte kostenlose und auch kostenpflichtige Angebote geben.

Das Interesse an ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ