Kunst im Zeitalter ihrer technischen Replizierbarkeit

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Mo, 06. Februar 2017

Kunst

AUSSTELLUNGSRUNDGANG in Freiburg: Galerie Artkelch, Amtsgericht, Galerie Marek Kralewski.

Dieser Ausstellungsrundgang ist eine Zeitreise. An drei Orten, in fußläufiger Entfernung zueinander am Rand der Freiburger Innenstadt gelegen, kann man sehr unterschiedlicher Kunst begegnen. Kunst, die in der Vergangenheit wurzelt. Kunst der Gegenwart. Und schließlich Kunst, die – vielleicht – in die Zukunft weist.

GALERIE ARTKELCH
Werke der australischen Aborigines, genauer: der Bewohner von Arnhem Land im Nordosten des Kontinents zeigt die Galerie Artkelch. Statt mit dots arbeiten die Künstler mit Clan-Designs, die auf uralte Muster und Zeichen zurückgehen. Anstelle synthetischer Acrylfarbe verwenden sie Farben aus natürlichen Erdpigmenten, als Bildträger dienen nicht etwa Baumwolle oder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ