Karlsruhe

Lynn Hershman Leeson im ZKM: Reale Treffen mit fiktiver Frau

Yvonne Ziegler

Von Yvonne Ziegler

Sa, 21. Februar 2015

Kunst

Das ZKM Karlsruhe zeigt eine Retrospektive der US-amerikanischen Medienkunstpionierin Lynn Hershman Leeson.

Ab und an geistert noch das Klischee durch die Köpfe, dass Frauen und Technik nicht recht zusammenpassen würden. Dabei ist längst bekannt, dass beispielsweise das erste Computerprogramm der Welt von einer Frau geschrieben wurde: Augusta Ada Byron King. Nicht zufällig erweist die große amerikanische Medienkunstpionierin Lynn Hershman Leeson (Jahrgang 1941), deren äußerst sehenswerte Retrospektive derzeit im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) zu sehen ist, der britischen Programmiererin Referenz: Ausgestellt ist neben dem von Byron King inspirierten Film "Conceiving Ada" (1997) auch das karge Bluebox-Setting, in dem gedreht werden musste, da ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ