Kunst und Künstler ganz nah erleben

Frowalt Janzer

Von Frowalt Janzer

Di, 05. November 2013

Ehrenkirchen

Arbeitskreis Kunst und Kultur veranstaltete in Ehrenkirche das erste Herbstsymposium.

EHRENKIRCHEN. Fünf Künstler kamen auf Einladung des Arbeitskreises Kunst und Kultur nach Ehrenkirchen, verlegten für drei Tage ihre Arbeitsstätte hierher und gaben der Bevölkerung die Möglichkeit, mit ihnen in Kontakt und ins Gespräch zu kommen, um sich so behutsam der künstlerischen Tätigkeit und der regionalen Kunstszene zu nähern und die Intentionen der Künstler zu verstehen. Das alles gab es am Wochenende beim ersten Herbstsymposium in Ehrenkirchen zu erleben. Entstanden ist die Idee für solch ein Kunstwochenende bei der Podiumsdiskussion "Die Kirche im Dorf – das Museum in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ