Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 02. September 2019

Landesliga Staffel 2

Verkehrte Bellinger Welt

FUSSBALL LANDESLIGA

Verkehrte Bellinger Welt

SF Elzach-Yach – VfR Bad Bellingen 3:1 (2:0) (BZ). Werner Gottschling konstatierte "eine verkehrte Welt" nach dem Landesliga-Kick bei den SF Elzach-Yach. Denn "mit der Leistung bin ich zufrieden", betonte der Coach des VfR Bad Bellingen, der jedoch mit 1:3 unterlag. "Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht, auch spielerisch", hob Gottschling hervor. Einziges Manko: "Wir spielten leichte Bälle nicht sauber zu Ende", so beraubte sich der VfR aussichtsreicher Offensivaktionen. Statt eines 0:1-Rückstandes wäre zur Pause auch eine 2:1-Führung möglich gewesen, so Gottschling, dessen Elf bei den Gegentoren zum 0:2 und 1:3 in Konter lief. Zwischenzeitlich verkürzte Kapitän Moritz Reif auf 1:2 (54.). Dank der sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen "ist die Niederlage aber kein Beinbruch", befand der VfR-Coach.

VfR: Rodehau; Müller, Kai Schillinger, Hugenschmidt; Dickau (77. Dosenbach), Reif (84. Völkel), Tim Schillinger, Ernst (67. Berisha), Hasnaoui (76. Zimmermann); Micic, Lais. Tore: 1:0 Jonas Schmieder (28.), 2:0 Manuel Dick (41.), 2:1 Reif (54.), 3:1 Becherer (73.). Schiedsrichter: Grigorowitsch (Lahr). Zuschauer: 150.