Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. Mai 2022

Todtnau

Blasmusik — Markt in Raitbach — Stehen mit der Erde — Muttertagskonzert — ILCO-Monatstreff — Tour zur Burg — Führung im Bannwald

TODTNAU

Blasmusik

Mit einem zweitägigen Frühlingsfest eröffnet der Musikverein Geschwend am Samstag, 7. Mai, und Sonntag, 8. Mai, in der Elsberghalle die Sommersaison. Alle Freunde der Blasmusik sind dazu eingeladen. Los geht es am Samstag um 20 Uhr mit einem Doppelkonzert des Musikvereins Geschwend und der Trachtenkapelle Brandenberg. Für Bewirtung ist während und nach dem Konzert gesorgt. Der Eintritt ist frei. Zum Frühschoppen am Sonntag ab 11 Uhr begrüßt die Trachtenkapelle Fröhnd die Besucher. Anschließend spielen die Feuerwehrmusik Mambach, die Trachtenkapelle Aitern und der Musikverein Atzenbach.

SCHOPFHEIM

Markt in Raitbach

Nach zwei Jahren Zwangspause geht es am Freitag, 6. Mai, um 17 Uhr wieder los mit dem beliebten Raitbacher Wochenmarkt bei der Gemeindehalle. Fast alle bewährten Marktanbieter sind wieder dabei und auch ein Metzger ist wieder vor Ort und bietet seine Produkte an. Den Raitbacher Markt gibt es seit 2005 – Markterfinder Karlfrieder Oswald wird am Freitag gegen 17.30 Uhr das "Marktorganisationszepter" an seine Nachfolgerin Susanne Glatt übergeben. Die Marktsaison ist im zweiwöchentlichen Turnus, freitags von 17 bis 20 Uhr. Nächster Markttermin ist dann der 20. Mai.

Stehen mit der Erde

Am Freitag, 6. Mai, 17 Uhr, lädt der Schopfheimer Initiativkreis wieder ein zum "Stehen mit der Erde" auf dem Marktplatz in Schopfheim.

Muttertagskonzert

Das Harmonika Orchester Schopfheim lädt ein zum Muttertagskonzert am Sonntag, 8. Mai, um 18 Uhr in der Stadthalle Schopfheim. Einlass ist bereits ab 17 Uhr. Die Dirigenten und Dirigentinnen der einzelnen Abteilungen haben wieder ein abwechslungsreiches und vielversprechendes Programm zusammengestellt. Musikstücke wie "Sinfonia per addio und Eiger" werden in der Stadthalle erklingen. Die Jugend, das Oldieorchester und das Aktivorchester unter Leitung von Monika Müller proben schon fleißig für das Konzert am Muttertag. Eintritt ist frei.

ILCO-Monatstreff

Die ILCO-Selbsthilfegruppe Schopfheim für Stomaträger und von Darmkrebs Betroffene trifft sich am Samstag, 7. Mai, von 15 Uhr an zum Monatstreff. Neuer Treffpunkt ist das Gasthaus "Hirschen" in Schopfheim-Langenau in der Landstraße 14. Mitglieder, Betroffene und Interessierte sind willkommen.

HAUSEN

Tour zur Burg

Der Schwarzwaldverein Hausen unternimmt am Sonntag, 8. Mai, eine dreistündige Wanderung um die Burg Pfeffingen bei Aesch (Schweiz). Die Wanderstrecke führt von Pfeffingen (Burg) über den Pfeffinger Burgengratweg vorbei an Ruinen: Münchsberg, Engenstein, Schalberg, Frohberg, Untere Chlus, Aesch. Abfahrt ist um 9.37 Uhr am Bahnhof Hausen-Raitbach (S 6, Tram 10, Bus 65). Die Wanderführung hat Siegfried Schmieg, Tel. 07622/ 2370. Anmeldung am 7. Mai ist erwünscht. Der Schwarzwaldverein empfiehlt, Rucksackverpflegung und Wanderstöcke mitzubringen.

SCHÖNAU

Führung im Bannwald

Am Samstag, 21. Mai, findet eine Führung mit Biosphären-Guide Hildegard Biehl-Höchst in Kooperation mit der Landwirtfamilie Zimmermann statt. Dabei wird der urwaldähnlichen Bannwald Flüh erlebt. Am Weidezaun erfahren die Teilnehmer Interessantes von Landwirten zur Beweidung und die Bewirtschaftung von Flächen mit Hinterwälder-Rindern im Biosphärengebiet. Die Führung dauert von 10 bis 14.30 Uhr, Treff ist am Museum Klösterle in Schönau. Eine Anmeldung ist bis 19. Mai möglich unter E-Mail [email protected] oder telefonisch unter 0152/08034440.