Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 27. Juli 2020

Handball 2. Bundesliga

Trennung von Pilipovic — Person kommt zurück

FUSSBALL

Trennung von Pilipovic

Milorad Pilipovic ist nicht mehr Trainer des Fußball-Oberligisten SGV Freiberg. "Leider haben wir in vielen Gesprächen in den letzten Wochen festgestellt, dass eine weitere Zusammenarbeit langfristig nicht erfolgreich sein wird", begründete Sportdirektor Christian Werner auf der SGV-Homepage die Trennung. Offensichtlich stimmte die Chemie zwischen Pilipovic und Werner nicht. "Ich bin permanent belogen worden", wird Pilipovic in der Stuttgarter Zeitung zitiert. Der im Schallstädter Ortsteil Mengen lebende Pilipovic war seit acht Monaten für die Neckarstädter verantwortlich. Zuvor trainierte der 62-jährige Ex-Profi unter anderem den Bahlinger SC und die Bundesliga-Frauen des SC Freiburg. Sein Nachfolger beim SGV wird Evangelos Sbonias, der die TSG Backnang in die Oberliga gehievt hat.

HANDBALL

Person kommt zurück

Hannah Person kehrt nach drei Jahren beim SV Allensbach zur HSG Freiburg zurück. Die 20-jährige Flügelspielerin wird an der Pädagogischen Hochschule Grundschullehramt studieren und trainiert wieder bei den Red Sparrows. Nach Irritationen um ihren Abgang an den Bodensee gab es mit HSG-Coach Ralf Wiggenhauser nun ein klärendes Gespräch. Hannah Person stellt sich als fünfter Zugang dem Konkurrenzkampf im Zweitliga-Team.