Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. September 2020

Badenweiler

Konzert — Wanderung — Herbstkonzert — Tag des Geotops

BADENWEILER

Konzert

Am heutigen Donnerstag, 10. September, um 20.30 Uhr findet im Hotel Fini-Resort in Badenweiler ein Konzert mit "Honig-Mut" statt. Der Name "Melina" ist griechisch und bedeutet "die Honigsüße". Der Name "Nando" ist ungarisch und bedeutet "der Mutige". Melina und Nando sind zusammen Honig-Mut, verpacken große Gefühle und Geschichten in Songs. Eintritt frei.

BAD BELLINGEN

Wanderung

Der Schwarzwaldverein Bad Bellingen geht am kommenden Sonntag, 13. September, auf Entdeckungstour im Naturpark Südschwarzwald. Ausgangspunkt der etwa 4,5 stündigen Rundwanderung ist der Skiliftparkplatz in Herrenschwand unterhalb des Hochgescheid. Wegstrecke rund 14 Kilometer. Höhenunterschied: etwa 380 Meter. Treffpunkt zur Abfahrt mit Privatautos um 8 Uhr am Busparkplatz in Bad Bellingen. Abmarsch in Herrenschwand um 9.30 Uhr. Information und Anmeldung bis 11. September ist unbedingt erforderlich bei Barbara und Toni Kress, Sulzburg, unter Tel. 07634/6943333.

MÜLLHEIM

Herbstkonzert

Der DRK-Kreisverband Müllheim lädt im Rahmen der Konzertreihe "Goldener Herbst" am kommenden Samstag, 12. September, um 15 Uhr zu einem Herbstkonzert der Markgräfler Spätlese vor der Martinskirche in Müllheim ein. Ein Mundschutz ist für den Einlass und dem Weg zum Platz verpflichtend. Die Veranstaltung ist auf 50 Personen begrenzt und nur besuchbar mit vorhergehender Anmeldung über die DRK-Servicezentrale unter Tel. 07631/18050.

Tag des Geotops

Anlässlich des Tags des Geotops 2020 findet am Sonntag, 13. September, um 15 Uhr im Innenhof des Markgräfler Museums ein Vortrag mit dem Geowissenschaftler Werner Krause statt. "Nicht nur der Bach, nicht nur das Wasser – auch die Steine fließen…

… Bewegungslos für das Auge stürzen Wasserfälle aus Stein den Berghang herunter". Diese Auszüge aus dem Gedicht "Der Wildbach" des englischen Dichters Norman Nicholson schildern anschaulich, dass die sogenannte leblose Natur alles andere als starr ist. In Wirklichkeit ist alles immer in Bewegung. Werner Krause möchte dieses Bild in seinem Vortrag aufgreifen, um den Weg der Steine vom Gebirge bis ins Meer zu schildern. Anmeldung unter Tel. 07631/801520 ( bis Freitag Vormittag) oder museum@muellheim.de erforderlich. Teilnahme kostenfrei. Um eine Spende wird gebeten.