Metallindustrie

Kurzarbeit soll länger möglich sein

dpa

Von dpa

Mo, 22. Oktober 2012

Wirtschaft

Arbeitnehmervertreter und Arbeitgeber wollen zurück zu den Regeln, die während der Finanzkrise galten.

OSNABRÜCK/FREIBURG (dpa/bkr). Arbeitgeber und Gewerkschaft sind sich einig, zumindest in der Metallindustrie: Die Krisenregelung beim Kurzarbeitergeld soll wieder eingeführt werden. Auch wenn derzeit die Krise noch weit entfernt scheint.

Der neue Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Rainer Dulger, hat angesichts der schwächeren wirtschaftlichen Entwicklung eine sofortige Ausweitung des Kurzarbeitergelds auf bis zu zwei Jahre gefordert. Auf diese Weise könnten Arbeitsplätze gesichert und Deutschland krisenfester gemacht werden. Mit Blick auf die Kurzarbeit sagte Dulger der Neuen Osnabrücker Zeitung: "Wir ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung