Gerichtsbericht

Kurzer Prozess um einen Reichsbürger in Lahr

Martin Frenk

Von Martin Frenk

Fr, 06. Mai 2022 um 09:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus Eigentlich sollte ein Verfahren um falsche Maskenatteste verhandelt werden. Aber der Angeklagte weigert sich, Maske zu tragen und verlässt unentschuldigt das Gerichtsgebäude.

Schon beim Betreten des Lahrer Amtsgerichtsgebäudes ist am Mittwoch deutlich geworden, dass es sich um eine etwas andere Hauptverhandlung handelt. Acht uniformierte Beamte des Polizeireviers Lahr und des Justizvollzugsdienstes kontrollierten Beteiligte und Besucher am Einlass, stellten Personalien fest und nahmen persönliche Gegenstände unter die Lupe. Allein der Vorwurf "Gebrauch unrichtiger ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung