Bei den Eltern herrscht Skepsis

Charlotte Janz

Von Charlotte Janz

Do, 08. September 2011

Lahr

In der Albrechtstraße soll ein Haus statt des Spielplatzes gebaut werden – der soll auf den Parkplatz an der Schwarzwaldstraße.

LAHR. Es soll nun doch einen Spielplatz geben im Quartier zwischen Bundesstraße 3 und Bahnhof. Er wird nicht mehr wie ursprünglich geplant zwischen zwei Häusern der Städtischen Wohnbau in der Albrechtstraße gebaut werden, sondern auf dem öffentlichen Stellplatz Leopoldstraße/Ecke Schwarzwaldstraße. Ob alle Parkplätze dem Spielplatz weichen müssen, darüber streitet man noch. Dienstagabend hatte auf Einladung der Elterninitiative des Kindergartens Regenbogen ein Gespräch zwischen Stadträten, Erstem Bürgermeister, Mitgliedern der Verwaltung und Eltern stattgefunden.

Nicht ohne Grund waren so viele Vertreter des Gemeinderats und des Rathauses der Einladung zum Dialog gefolgt. Immerhin hatte man gute Nachrichten zu überbringen: Der Spielplatz soll doch gebaut werden, das neue Grundstück, was die Stadt ausgeguckt habe, sei sogar größer als das alte, 1415 Quadratmeter gegenüber 870 in der Albrechtstraße. Die Mitteilung stieß zunächst auf Skepsis. Aus dem Publikum kamen Rufe wie: "Ein Spielplatz, der an die Schwarzwaldstraße grenzt? Na ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ