BZ-Interview

Book-Crossing im Café Süßes Löchle: Bereits 1000 Bücher gespendet

Alexander Preker

Von Alexander Preker

Di, 27. August 2013

Lahr

BZ-INTERVIEW mit Michael Ständer über die Idee des Book-Crossings, die im Café Süßes Löchle seit Anfang 2010 umgesetzt wird.

LAHR. Das erste und einzige Book-Crossing-Regal in der Region Lahr gibt es im Café Süßes Löchle, und das seit Januar 2010. Book-Crossing ist eine weltweite Bewegung zur kostenlosen Weitergabe von Büchern. Café-Besucher können sich ungezwungen am Bücherregal bedienen, sie können dort aber auch Bücher einstellen. Inzwischen sind bereits 1000 Bücher gespendet worden, deren Weg man im Internet verfolgen kann. Über dieses Projekt sprach Alexander Preker mit dem Vorsitzenden des Freundeskreises Süßes Löchle, Michael Ständer.

BZ: Herr Ständer, wo kommt das am weitesten gereiste Buch im Süßen Löchle her?
Ständer: Es stammt ursprünglich aus Braunschweig und kam nun über Stationen quer durch Deutschland zu uns. Der Eifel-Krimi ist auch das Buch mit den meisten Einträgen bei uns im Regal. Allerdings haben wir im Internet seit 2010 keine neuen Kommentare mehr zu ihm gesehen.

BZ: Heißt das, es wurde seitdem nicht mehr ausgeliehen?
Ständer: Das wissen wir nicht. Es gibt schließlich keinen Zwang, einen Kommentar oder einen Eintrag zum Buch abzugeben. Für diejenigen, die die Bücher ausgesetzt haben, bedeuten die Einträge jedoch eine kleine, aber spannende Verfolgungsgeschichte.

BZ: Setzen Sie selbst auch Bücher aus?
Ständer: Ja, regelmäßig. Ich nehme aufs Süße Löchle registrierte Bücher auch gerne mit auf Reisen. Vergangene Woche habe ich etwa ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ