Account/Login

Der Neustart ist voll gelungen

Babette Staiger
  • Do, 14. Juli 2016
    Lahr

     

Kulturkreis Lahr zieht Bilanz nach der Neuausrichtung / Theater erhält künftig Raum für mehr Eigenproduktionen.

Helmut Frenzer (Zweite  von links) hat... Christopher Kern und Christine Buck.   | Foto: Heidi Fössel
Helmut Frenzer (Zweite von links) hat Jahrzehnte im bisherigen Kulturkreis an der soliden Basis mitgearbeitet, auf der der neue Verein aufbauen kann. Dafür wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Die Neuen von links: Heidrun Tschirwa, Christopher Kern und Christine Buck. Foto: Heidi Fössel

LAHR. Der Kulturkreis Lahr ist vergangenes Jahr mit einem neuen Vorstand und Programm voll durchgestartet. Das ist bereits an den jüngsten erfolgreichen Programmelementen abzulesen. Wie es nach der ersten Kultursaison weitergehen soll, und wie die finanzielle Ausgangslage hierfür aussieht, war daher Thema der Hauptversammlung.

Erst kürzlich fand der Auftritt der Kölner Jazzformation Salomea Project im Stiftsschaffneikeller großen Anklang, aber auch mit dem kritischen Theaterstück "Koralle Meier" konnte das Ensemble von Laienschauspielern unter der Leitung von Christopher Kern (Gruppe "Talwind") ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar