Fast jeder zweite Lahrer ist Migrant

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Mi, 07. Mai 2014

Lahr

Morgen BZ-Podiumsdiskussion im Schlachthof zur Frage, wie man zugezogene Ausländer mehr für das Gemeinwesen gewinnen kann.

LAHR (BZ). Die schlechte Wahlbeteiligung insbesondere im Lahrer Kanadaring und in der Schornsiedlung in Kippenheimweiler ist ein Grund, warum die Frage nach der politischen Teilhabe von Migranten gestellt wird. Dabei müsste es eine Frage für alle Lahrer sein, denn der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund liegt laut Zensus von 2011 bei 40,1 Prozent. Lahr hat 43 600 Einwohner, sagt das Statistische Bundesamt (Juni 2013).

Ganz praktisch heißt das: Nahezu jeder Zweite ist von irgendwo her in die Stadt gezogen oder t Kind von ausländischen Zugezogenen. Woraus sich zwingend die nächste Frage ergibt: Kann man es sich leisten, auf die Kenntnisse und die Beteiligung all dieser Menschen zu verzichten? Was kann getan ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung