Gesprächsrunde

Lahrer Ärzte kritisieren Kassenärztliche Vereinigung

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Mi, 04. September 2019 um 17:26 Uhr

Lahr

Während die Kassenärtzliche Vereinigung die Zahlen für die ärztliche Versorgung in Lahr "im grünen Bereich" ansiedelt, zeigten die zuständigen Mediziner bei einer Podiumsdiskussion ihren Frust.

Wie kann die ärztliche Versorgung in Lahr und Region verbessert werden? Darum ging es bei einem Gespräch mit Johannes Fechner, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KV), in der Stadtmühle. Die Informationen, die vor Ort auf den Tisch kamen, lieferten gehörig Sprengstoff. Johannes Fechner, stellvertretender Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (und Vater des gleichnamigen SPD-Abgeordneten, der zur Veranstaltung eingeladen hatte), berichtete über die vertragsärztliche Versorgung im Ortenaukreis.

Lahr ist laut KV ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ