Offene Türen für Einbrecher

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Do, 25. April 2013

Lahr

Aus der Not machen Kleingärtner eine Tugend: Sie sperren nicht mehr ab / Andere setzen mit Warnschildern auf Abschreckung.

LAHR. "Achtung! Fußfallen". Der Spaziergänger auf dem Schutterlindenberg, der nichts Böses ahnt, muss bei dieser Warnung sicher zweimal hinschauen. Schwarz auf weiß steht sie auf einem Schild an einer Kleingartenanlage. Die Gartenlaube durch Fußfallen schützen? Ziemlich übertrieben, könnte man meinen. Waldemar Batischew, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Hobby- und Kleingärtner, weiß es besser.

"Einbrüche in unsere Kleingartenanlagen sind auf jeden Fall ein Problem. Besonders im vergangenen Jahr sind sie vermehrt vorgekommen", sagt Batischew. Er kennt die Gartenanlage mit der Warnung vor den Fußfallen zwar nicht, kann aber erklären, wie es zu solchen Warnungen kommt. "Wir haben einige Vereinsmitglieder, bei denen schon zwei- bis viermal eingebrochen worden ist", so Batischew. "Wertgegenstände im großen Stil gibt es da nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ