Shisha-Bar am Marktplatz

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 15. Februar 2019 um 15:08 Uhr

Lahr

Unsachgemäß entsorgte Asche könnte den Brand in einem Gebäude am Marktplatz in Lahr ausgelöst haben. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Nach dem Brand eines Gebäudes am Lahrer Marktplatz ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung. Unsachgemäß entsorgte Asche oder Glut könnte den Brand an der Gebäuderückseite verursacht haben, so die Polizei. Das Feuerhabe sich dann über ein gekipptes Fenster vom Erdgeschoss über das erste und zweite Obergeschoss bis zum Dach ausgebreitet. Die Ermittlungen vor Ort sind laut Polizei abgeschlossen. Kriminaltechniker und ein Brandsachverständiger hatten den Bereich inspiziert. Der Schaden beträgt 500 000 Euro. Das Gebäude – im Erdgeschoss befand sich eine Shisha-Bar – ist derzeit nicht bewohnbar.