Viele Promis, wenig Inhalt

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Sa, 19. Februar 2011

Lahr

Die Bürgerinitiative BI Bahnprotest ist unzufrieden mit dem Besuch des Ministerpräsidenten.

LAHR/HERBOLZHEIM. Viele Promis, wenig Inhalt: Die Bürgerinitiative BI Bahnprotest ist unzufrieden nach dem Besuch von Ministerpräsident Stefan Mappus, Bahnchef Rüdiger Grube und Verkehrsministerin Tanja Gönner. "Die haben unsere Fragen völlig ignoriert", klagte BI-Vorstandsmitglied Stephan Hofstetter. Die Politprominenz blieb vage. "Wir finden eine verträgliche Lösung", sagte Ministerpräsident Mappus vor über 1000 Zuschauern gesagt. Die BI erhebt auch Vorwürfe gegen die Polizei, diese habe Demonstranten rüde behandelt.

Der Tross um den Bahnchef und den Ministerpräsidenten hatte gestern ein Mammutprogramm zu absolvieren. Auf dem Programm: Ortstermine in Offenburg, Kappel-Grafenhausen, Buggingen, Bad Bellingen und Herbolzheim. Dort stand das Rednerpult im Süden der Stadt – laut Angaben der Polizei waren über 1000 Bürger gekommen. Einige hatten Transparente mitgebracht, andere Trillerpfeifen und Tröten. Einige hatten Trauerkleidung angezogen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ