Wo das Mittelalter nicht finster ist

Ulrike Le Bras

Von Ulrike Le Bras

Di, 12. April 2016

Lahr

Die historische Gruppe "Ridewanz" ist im Ichenheimer Löwensaal mit fröhlichen Tanz- und Saufliedern angetreten.

NEURIED-ICHENHEIM. Im Rahmen der Feiern zum 950-jährigen Bestehen hat die historische Gruppe "Ridewanz" die Bevölkerung bei freiem Eintritt zu einer musikalischen Zeitreise in den Löwensaal eingeladen. Viele einheimische und auswärtige Gäste waren dieser Einladung gefolgt und ließen sich auch auf das Experiment eines mittelalterlichen Reihentanzes ein.

Um den zweiten Teil des Konzerts gleich vorwegzunehmen: Ichenheimer wie Zugereiste haben an diesem Freitagabend unter Beweis gestellt, dass sie nicht nur aufmerksame Zuhörer sind, sondern auch dazu bereit, sich ohne langes Zögern von den Plätzen zu erheben, um sich dem fröhlichen mittelalterlichen Reigen anzuschließen. Als Tanzlehrer fungierte dabei Günter Bläsi, der zuvor bereits im munteren Plauderton das Spiel seiner ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ