Haushalt

Lahrer Stadträte stimmen Schuldendeckel bei 35 Millionen Euro zu

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Di, 04. Mai 2021 um 14:06 Uhr

Lahr

BZ-Plus Bei den Haushaltsberatungen sehen die Lahrer Fraktionen trotz des Sparkurses noch Möglichkeiten für wichtige Investitionen. Kritik üben einige aber an den hohen Personalkosten.

In unsicheren Zeiten muss die Stadt sparen. Nach rathausinternen Sparrunden verbleiben statt 40 noch 18 Millionen Euro Investitionen im Kernhaushalt (die BZ hat berichtet). Bis Jahresende rechnet die Stadt mit einer Neuverschuldung von acht Millionen Euro, bis 2024 soll der Schuldenstand 35 Millionen nicht übersteigen. So sehen es auch die Stadträte: Bei einer Gegenstimme (Manfred Himmelsbach) und einer Enthaltung (Jürgen Durke) hat der Haupt- und Personalausschuss am Montag dem umfangreichen Entwurf zugestimmt. Es gab kaum Änderungen. Der Haushaltsbeschluss folgt am 17. Mai im Gemeinderat.
Freie Wähler
Klaus Girstl sieht nach ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung