Ettenheim

Landrat antwortet: Klinik wird vorerst nicht geschlossen

BZ-Redaktion, Lena Marie Jörger

Von BZ-Redaktion & Lena Marie Jörger

Mi, 01. April 2020 um 13:39 Uhr

Ettenheim

Das Ettenheimer Krankenhaus soll vorerst nicht geschlossen werden. Das hat Landrat Frank Scherer in einer Stellungnahme mitgeteilt, nachdem sich Bürgermeister Bruno Metz an ihn gewandt hatte.

Hintergrund ist die vorübergehende Schließung der Klinik in Oberkirch, um die Kräfte während der Corona-Epidemie in einer zweiten Intensivstation in Achern zu bündeln (die BZ berichtete).

"Eine vorübergehende Schließung ist für die Klinik in Ettenheim zum jetzigen Zeitpunkt nicht erforderlich", teilt der Landrat nun mit. "Dies kann sich indessen dann ändern, wenn sich die derzeit sehr dynamische Lage weiterhin entsprechend entwickelt. Das Ortenau-Klinikum ordnet derzeit alle Ressourcenplanungen dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ