Bei einem Autofahrer

Polizei vermutet Drogenmissbrauch in Murg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Juli 2020 um 12:21 Uhr

Murg

Mit dem Handy in der Hand und mutmaßlich unter Drogeneinfluss war ein Autofahrer nach Polizeiangaben am Dienstag in Murg unterwegs.

Der 26-Jährige war von einer Polizeistreife gegen 16.15 Uhr wegen der verbotenen Handynutzung angehalten worden. Da bei der Kontrolle der Verdacht aufkam, der Fahrer könnte unter Drogeneinfluss stehen, wurde ein Schnelltest gemacht. Dieser zeigte einen positiven Befund auf Cannabis und Kokain. Eine Blutprobe folgte.