Talente aus der Region zeigen, was Klassik sein kann

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 02. August 2016

Laufenburg

Natalia Dauer (Cello), die Geigerin Aloisia Dauer, Pianistin Julia Pleninger und Gitarrist Adrian Brenneisen im Schlössle.

LAUFENBURG. So viel geballtes Talent ist selten zu erleben wie am Sonntagabend beim Festival Junge Klassik im Laufenburger Schlössle. Mehr als zweieinhalb Stunden boten vier aufstrebende junge Musikerinnen und Musiker aus der Region aufregende, farbenreiche und spannende Kammermusik aus Klassik, Romantik und dem 20. Jahrhundert.
Das Publikum mit Bürgermeister Ulrich Krieger an der Spitze war begeistert davon, mit welchem hochklassigen Niveau, mitreißendem Elan, unverbrauchter Frische und glänzender Spieltechnik sich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung