Account/Login

Leben unterm Windrad

  • Mo, 31. August 2015
    Freiamt

Exkursion zu den Turbinen auf dem Schillingerberg und dem Tännlebühl .

Windkraftführung  | Foto: Katharina Bächle
Windkraftführung Foto: Katharina Bächle
1/3

FREIAMT/GUTACH. Windkraftanlagen sind nicht unumstritten – und es werden immer mehr: Bei der Exkursion zu den Turbinen auf dem Schillingerberg in Freiamt und dem Tännlebühl auf der Gemarkungsgrenze zwischen Freiamt und Gutach gab Erhard Schulz, Vorsitzender des Bundesverbands Windenergie für die Region Südbaden, Informationen zu Baukosten, Energieproduktion und vielem mehr. Gut 30 Männer, Frauen und Kinder waren dabei – und stellten auch kritische Fragen.

Es geht nur ein leichter Wind, doch die Rotoren der vier Anlagen auf dem Schillingerberg drehen sich. Lärm, den viele Gegner der Windanlagen monieren, ist kaum zu hören. Durch eine niedrigere Drehzahl und verbesserte Flügelprofile liegt die Lärmbelastung bei 50 Dezibel. Ein modernes Windrad sei damit schon auf 200 Meter Entfernung leiser als eine ruhige Unterhaltung, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar