Wie liftet man eine "alte Dame"?

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Fr, 06. Mai 2011

Leichtathletik

Die Leichtathletik kämpft in erster Linie mit sich / Vielleicht sollte sie sich an Kindern orientieren.

FREIBURG. Sie ist die Mutter aller Sportarten. Denn gelaufen und gesprungen sind die meisten Menschen in ihrem Leben schon, und geworfen haben sie irgendetwas bestimmt auch schon. Aber sie ist auch eine "alte Dame in Not", wie jüngst die Frankfurter Allgemeine Zeitung getitelt hat: die Leichtathletik. Sie darf sich zurecht olympische Kernsportart nennen – weil 47 von insgesamt 302 Goldmedaillen, die zuletzt bei den Sommerspielen 2008 in Peking vergeben wurden, auf die Leichtathletik entfielen. So viele wie in keinem anderen Sport. Zudem gilt die Leichtathletik als Vorreiter in Sachen Gleichberechtigung, denn bis auf das 50 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ