Berhe läuft zu Bronze

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mi, 13. Juni 2012

Leichtathletik (regional)

Hasler Hürdensprinterin Miriam Hehl behindert bei der Landesmeisterschaft ein Technik-Problem.

LEICHTATHLETIK. Die baden-württembergische Meisterschaft markiert für die Leichtathleten vom Oberrhein einen ersten wichtigen Orientierungspunkt in der Saison – und erzählte in der Vergangenheit so manche Erfolgsgeschichte. Am Wochenende musste sich die Bezirksvereine in Böblingen jedoch mit einmal Silber und einmal Bronze begnügen – was die Leistung von David Kiefer (TV Bad Säckingen) und Adam Berhe (TuS Lörrach-Stetten) indes nicht schmälert.

Kiefer lief über 3000 Meter Hindernis der Männer zum zweiten Platz der Meisterschaft in 9:49,52 Minuten. Ein alter Bekannter wurde Landesmeister: Der aus Wehr stammende Simon Dörflinger, der für den LAV Tübingen startet, sicherte sich in 9:22,26 Minuten den Titel. Die schnellste Zeit lief außer Konkurrenz Philipp Wagner vom pfälzischen TSV Kandel (9:21,46). Mit gerade fünf Läufern war das Teilnehmerfeld sehr übersichtlich ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ