LEITARTIKEL: Die Mühen der Diplomatie

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Do, 24. Februar 2005

Kommentare

Die ganze Welt ist entsetzt über die Verbrechen im Sudan. Getan wird aber noch immer zu wenig



Irak, Iran, Afghanistan, Syrien - die Liste der Länder, über die US-Präsident George W. Bush auf seiner Europareise spricht und sprechen will, ist lang. Es sind Länder, die - indirekt oder direkt - den Westen bedrohen. Sei es, dass sie unkontrolliert Massenvernichtungswaffen entwickeln; sei es, dass sie internationalen Terroristen Unterschlupf und Unterstützung bieten. Regime aber, die "nur" ihre eigene Bevölkerung drangsalieren, fehlen leider auf dieser Liste. Zum Beispiel der Sudan.

Im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung