BZ-Interview

Leiterin der Offenburger Stadtbibliothek nimmt nach 37 Jahren Abschied

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Sa, 13. Januar 2018

Offenburg

BZ-Plus Sibylle Reiff-Michalik hat an der Erfolgsgeschichte der Stadtbibliothek maßgeblichen Anteil. Am Freitag hatte die Leiterin ihren letzten Arbeitstag. Im Interview spricht sie über das Zeitalter der Digitalisierung und ihren Abschied.

OFFENBURG. Wer die Stadtbibliothek betritt, hat die Qual der Wahl unter 117 000 Medien. 8000 Menschen nutzen die Einrichtung aktiv und sorgen für jährlich 620 000 Ausleihen. Seit dem Umzug 1997 aufs Kulturforum ist das Haus eine einzige Erfolgsgeschichte. Maßgeblichen Anteil daran hat Sibylle Reiff-Michalik, die als Bibliotheksleiterin in die Fußstapfen der in Offenburg hoch geschätzten Dorothea Siegler-Wiegand trat, bei der sie 1981 unter bescheidenen Verhältnissen anfing. Am Freitag hatte Sibylle Reiff-Michalik nach 37 Jahren ihren letzten Arbeitstag. Helmut Seller sprach mit ihr über die Rolle der Bibliothek im Digitalzeitalter.

BZ: Frau Reiff-Michalik, Sie sind von 117 000 Büchern und anderen Medien umgeben und haben mit Blick aufs Kulturforum wohl einen der schönsten Arbeitsplätze in Offenburg – das werden Sie doch sicher vermissen...
Reiff-Michalik: Natürlich werde ich die Bibliothek und meine Arbeit vermissen – aber nicht unbedingt diesen Arbeitsplatz, denn er ist im Sommer viel zu heiß. Vor allen Dingen aber, das wurde mir erst in den vergangenen Wochen klar, werde ich mein Team vermissen. Das wird schon eine große Umstellung sein, denn meine Arbeit hat mir – mit allen Höhen und Tiefen – großen Spaß gemacht.
BZ: Biblioheken stehen, wie Zeitungen, vor der Herausforderung, die analoge Welt in Einklang mit der digitalen zu bringen. Wird es die Stadtbibliothek in Ihrer heutigen Form in 20 Jahren noch geben?
Reiff-Michalik: Ganz klar! Es gehört zu einer Zivilgesellschaft, eine funktionierende Bibliothek zu haben. Bibliotheken sind sozial ausgleichend und integrativ. Sie sind Garant für Informationsfreiheit und Meinungsvielfalt. Und gerade, wenn wir ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung