Leserbriefe

Jürgen Pfeffer

Von Jürgen Pfeffer (Kirchzarten)

Di, 12. Januar 2021

Leserbriefe Breisgau

OSKAR-SAIER-HAUS
"Der Entwicklung entgegenwirken"
Zu "Der Haussegen hängt schief" in der BZ-Ausgabe vom 19. Dezember:
Vielen Dank, Frau Gemeinderätin Sabine Beck, dafür, dass Sie die Schieflage unseres Seniorenzentrums in Kirchzarten im Gemeinderat thematisierten. Es wird höchste Zeit, dass dieses Thema an die Öffentlichkeit kommt und damit die miserablen Zustände im Oskar-Saier-Haus den Bürgern bekannt werden. Das Oskar-Saier-Haus hatte über das Dreisamtal hinaus immer einen sehr guten Ruf. Was nun unter der Führung der Caritas aus dem Haus geworden ist, ist sehr traurig.

Kann es wirklich sein, dass eine solche Einrichtung vorwiegend nach kommerziellen Gesichtspunkten geführt wird, dadurch personelle Engpässe geschaffen werden und die Qualität der Betreuung verschlechtert wurde? Dieser Entwicklung muss unbedingt entgegengewirkt werden. Denn das Oskar-Saier-Haus wird für viele Bürger im Dreisamtal der Alterswohnsitz und Pflegeplatz sein. Auch wenn die Gemeinde nicht Träger der Einrichtung ist, sehe ich Bürgermeister Hall in der Pflicht, sich beim Caritasverband um eine nachhaltige Verbesserung dieser Einrichtung einzubringen. Es ist in unser aller Interesse, dass die Gemeinden des Dreisamtals gemeinsam auf den Caritasverband einwirken, um die Zustände im Oskar-Saier-Haus wieder in Ordnung zu bringen.
Jürgen Pfeffer, Kirchzarten