Leserbriefe

Hans Joachim Gorny

Von Hans Joachim Gorny (Ettenheim)

Mo, 05. August 2019

Lahr

RAUBWILDJAGD
Füchse sind heimisch, nicht Fasanen
Zur Kritik der Tierrechtsorganisation Peta an der Raubwildjagd, die die Jägervereinigung Lahr im August ins Visier nehmen will (BZ vom 2. August 2019).
Ist es nicht so, dass Jäger Füchse deshalb eliminiert, damit die Fasanenküken überleben können. Fasanen werden von den Jägern immer wieder von neuem ausgesetzt, sind aber keine einheimische Art. Fasanenküken sind fürs Überleben zu ungeschickt, man kann sie sogar mit der Hand fangen. Das Überleben der Küken ist aber Wunsch der Jäger, damit sie als adulte Tiere geschossen werden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung