LESETIPP: Reise in die Vergangenheit

Claudia Renk

Von Claudia Renk

Sa, 01. August 2020

Literatur & Vorträge

Nicht immer muss Ferienlektüre nur unterhaltsam sein. Die freie Zeit macht es auch möglich, sich in Ruhe in ein spannendes Sachbuch zu vertiefen. Etwa "Im Haus der Weisheit – die arabischen Wissenschaften als Fundament unserer Kultur" von Jim al-Khalili. Der Autor, britischer Professor für theoretische Atomphysik mit irakischen Wurzeln, führt seine Leser zurück ins 9. Jahrhundert. Damals gründete der Kalif von Bagdad das legendäre "Haus der Weisheit", in dem sich Gelehrte mit den großen Werken der Antike befassten und selbst wichtige Erkenntnisse gewannen. Den Begriff "arabische Wissenschaften" fasst al-Khalili dabei sehr weit: es geht um Erkenntnisse, die die auf Arabisch verfasst wurden – unabhängig davon, welcher Nationalität die Forscher angehörten oder ob sie Muslime, Christen oder Juden waren.

Jim al-Khalili: Im Haus der Weisheit: Die arabischen Wissenschaften als Fundament unserer Kultur. Aus dem Englischen von Sebastian Vogel. Fischer Taschenbuch; 2. Auflage, Frankfurt am Main, 2012. 448 Seiten; 12,99 Euro
.