Account/Login

Kostbare Kost

  • Christiane Raatz (dpa)

  • Mo, 07. Juli 2014
    Liebe & Familie

An 13 deutschen Universitätskliniken gibt es Sammelstellen für Muttermilch – vor allem im Osten.

Muttermilch gilt als gesündeste Nahrung für Neugeborene. Doch für Frauen, die nicht stillen können, wird es schwierig. Muttermilch-Sammelstellen sollen helfen.

Abfüllen, untersuchen, einfrieren: Jeder Handgriff von Elke Unger sitzt. Seit knapp 35 Jahren arbeitet die Schwester in der Milchküche der Dresdner Uniklinik. Hier, im Keller des Klinikums, wird die Nahrung für alle Babys im Haus aufbereitet, die nicht gestillt werden können. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar