BZ-Interview

Polyamorie – Liebesbeziehungen mit mehreren: Klappt das?

Jürgen Schickinger

Von Jürgen Schickinger

Mo, 08. September 2014 um 14:29 Uhr

Liebe & Familie

Christopher Gottwald führt mehrere Liebesbeziehungen gleichzeitig – ohne untreu zu sein. Das ist das Konzept polyamorer Partnerschaften. Darüber spricht er in Freiburg – und vorher mit der BZ.

Polyamorie bedeutet, gleichzeitig mehrere Menschen lieben zu können und Beziehungen mit ihnen einzugehen. Das Kunstwort aus dem griechischen "poly" (mehrere) und dem lateinischen "amor" (Liebe) kursiert seit den frühen 1990er Jahren. Es soll polyamore Partnerschaften gegen frühere Formen nicht-monogamer Beziehungen abgrenzen. Über die Unterschiede, Freiheiten und Verpflichtungen in Partnerschaften jenseits der Zweierbeziehung sprach Jürgen Schickinger mit Christopher Gottwald vom Polyamoren Netzwerk.

BZ: Herr Gottwald, worin unterscheidet sich Polyamorie von "freier Liebe" oder "offenen Beziehungen"?
Gottwald: Polyamorie legt den Fokus darauf, dass die Beteiligten von allen Beziehungen wissen, damit einverstanden sind und offen und ehrlich darüber reden. Liebe und andere Gefühle, Ehrlichkeit und Vertrauen haben einen hohen Stellenwert. Das schließen "freie Liebe" und "offene Beziehungen" nicht zwangsläufig mit ein.

BZ: Gibt es verschiedene polyamore Beziehungsformen?
Gottwald: Ja, sie bewegen sich zwischen zwei Polen. Auf der einen Seite stehen in sich geschlossene Beziehungen aus drei, vier oder mehren Personen. Den zweiten Pol bilden Netzwerke – Menschen mit Partnerinnen oder Partnern, die weitere Beziehungen haben. Dazwischen sind alle Konstellationen möglich – wie offene Trios, Hauptpartnerschaften mit Nebenbeziehungen und so weiter.

BZ: Wie verpflichtend sind polyamore Beziehungen?
Gottwald: Polyamorie stellt individuelle Freiheit nicht über Verbindlichkeit. Jede Person soll darin den eigenen, ganz persönlichen Weg finden, und das in Verbundenheit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ