KRIMINALROMANE: Stadt des Verbrechens

Joachim Schneider

Von Joachim Schneider

Sa, 07. Oktober 2017

Literatur & Vorträge

Eine Sammlung von Kriminalgeschichten aus Paris.

Voilà – Frankreich als Gastland der Frankfurter Buchmesse: Endlich werden die großartigen Kriminalromane aus dem Nachbarland gebührend gewürdigt. Von wegen. Es passiert so gut wie nichts für und mit dem Polar, dem französischen Kriminalroman. Was über dessen Wertschätzung hierzulande einiges aussagt. Im Grunde genommen reüssieren in Deutschland nur atlantische Regio-Krimis, in denen das Lokalkolorit so penetrant riecht wie alter Fisch. Ausnahmen wie die unerbittliche Dominique Manotti ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung