Was bringen Neuübersetzungen?

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Fr, 14. Oktober 2016

Literatur & Vorträge

Drei Übersetzer gaben Einblick in ihre Arbeit an Klassikern von Agatha Christie oder Jules Verne.

Die Buchhandlungen bieten sie in Mengen an: Neuübersetzungen von Klassikern sind beliebt, bei Verlagen wie beim Publikum. Aber sind sie auch literarisch notwendig? Eine Veranstaltung des Freiburger Literaturbüros und der Stadtbibliothek (zur Eröffnung einer Ausstellung dort) geriet jetzt zu einem Plädoyer für Neuübersetzungen – und, kundig moderiert vom Journalisten und Übersetzer Jürgen Reuß, zu einem launigen Werkstattbesuch bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung