Die SPD bleibt ohne Vorsitzenden

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

Do, 07. April 2016

Löffingen

Der Vorstand mit Dieter Köpfler, Günter Schelb und Kerstin Straetker-Vogt führt die Geschäfte für ein Jahr kommissarisch.

LÖFFINGEN. Nach dem Rücktritt von Steffen Neu bleibt die Löffinger SPD weiter ohne Vorsitzenden. Bei der Hauptversammlung am Dienstagabend in der "Traube" in Seppenhofen fand sich keines der anwesenden 16 Mitglieder bereit, den Posten zu übernehmen. Jetzt will man sich ein Jahr Zeit für die Suche nehmen, solange wird der verbleibende Vorstand die Geschäfte kommissarisch leiten.

Der Rücktritt von Steffen Neu war das am meisten diskutierte Thema in der Versammlung. Neu hatte den nichtöffentlichen Beschluss des Gemeinderats für den Standort der Flüchtlingsunterkunft öffentlich scharf kritisiert, mehr Transparenz gefordert und dabei auch von nicht mehr zeitgemäßer Basta-Politik gesprochen. In einer bereits zuvor anberaumten Vorstandssitzung im Februar kam auch dieses Thema auf den Tisch, wobei der Vorstand am Ende das mehrfache geäußerte Rücktrittsangebot von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ